Hauptfach Schlagzeug (2005 bis 2007)

Mathias erinnert sich:

„Wie allen jungen Menschen stellte sich auch mir die Frage, was ich nach meinem Schulabschluss (in meinem Fall Abitur) mit meinem beruflichen Leben anfangen soll. Der Entschluss, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen, fiel relativ schnell. Da die Jazzabteilung der Musikhochschule Hanns Eisler (Berlin) wohl keine Verwendung für mich als Nu Metal-Drummer aus der Provinz hatte, kam ich im Spätsommer schon langsam in die Bredouille – zumal mir meine Mutter schon mit Arbeitslager in Sibirien drohte, um den flüggen Sohn aus der Wohnung zu bekommen. 

Zum Glück winkte da eine Musikfachschule in Oberfranken mit späten Aufnahmeprüfungen. Und so startete ich dort meine glückliche musikalische Laufbahn. Nach zwei großartigen Jahren in Kronach, in denen ich hervorragend aufs Studium vorbereitet wurde, landete ich für ein Schlagzeug- und EMP-Studium an der Wiesbadener Musikakademie. Dort hielt mich eine sehr gute Arbeitssituation, und so unterrichte ich noch heute in der Nähe von Wiesbaden als Schlagzeuglehrer und als Musiklehrer an einer Grundschule.“