Close

 

 

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WORKSHOP mit Martin Erhardt – Alte Musik: Improvisation

Samstag, 14. November, 14:00 - Sonntag, 15. November, 17:00

Ein Workshop des Sing- und Musikschulwerks Oberfranken. Dozent: Martin Erhardt (Halle/Leipzig/Weimar)

ABLAUF: Sa 14.11.20: 14:00 – 20:00 || So 15.11.20: 10:00 – 17:00 || Nach dem Eingang der Anmeldungen werden Gruppen zusammengestellt, die je nach Alter und Leistungsstand pro Tag jeweils mindestens 2 bis maximal 4 Stunden Unterricht erhalten.

ZIELGRUPPE UND INHALTE: Das Seminar richtet sich an Spieler/innen aller klassischen Instrumente, sowohl an Musikschul-Lehr­kräfte, als auch an Musikschüler/innen (ab ca. 9 Jahren), Musikfachschüler/innen und interessierte Gäste. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Musizieren. Lernziel ist die Improvisation über Ostinatobässe aus Renaissance und Barock. Auch in der Tanzmusik spielt die Improvisation eine wichtige Rolle. Dabei werden bestehende Melodien verziert oder selbst eigene Melodien, Akkorde oder Bassstimmen erfunden. Spezielles Vorwissen ist nicht nötig.

LEITUNG: Martin Erhardt [www.erhardt-martin.de] erhielt ersten Blockflöten-Unterricht in seiner Geburtsstadt Kronach bei Mechthild Alpers und Andreas Wolf. Prägende Einflüsse erhielt er von Myriam Eichberger (Blockflöte) und Bernhard Klapprott (Cembalo/hist. Tasteninstrumente) an der HfM Weimar sowie von Rebecca Stewart (Frühe Modale Musik) am Fontys Conservatorium Tilburg. Inzwischen unterrichtet er Studierende an den Musikhochschulen in Weimar und Leipzig, Kinder am Konservatorium in Halle an der Saale und Workshop-Teilnehmer*innen in ganz Europa. Historische Improvisation, Blockflöte, Kontrapunkt und Gehörbildung sind einige seiner Unterrichtsfächer. Dabei vermittelt er seinen Schülern jenseits von terminologisch abgegrenzten Fächern ein umfassendes Gesamtbild der Musik, welches spieltechnische und kompositorische Fähigkeiten, musikalische Vorstellungskraft und Kreativität, Ästhetik und Wissen miteinander verknüpft. Er ist der Autor des Lehrbuchs „Improvisation mit Ostinatobässen“, Direktor von EX TEMPORE (Leipziger Improvisationsfestival für Alte Musik) und künstlerischer Leiter von BACHs MAL SELBST (Internationaler Improvisationswettbewerb für Alte Musik Ensembles in der Bachstadt Weimar).

TEILNAHMEBEITRAG: Der Kostenbeitrag errechnet sich nach den tatsächlich erhaltenen Unterrichtsstunden. Pro Unterrichtsstunde fallen 8,- EUR an, sodass die Teilnahme mindestens 32,- EUR und höchstens 64,- EUR kostet.

ANMELDUNG: Bitte bis zum Fr 16.10.20 per Mail an sumo@bfm-oberfranken.de

Details

Beginn:
Samstag, 14. November, 14:00
Ende:
Sonntag, 15. November, 17:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kronach, Berufsfachschule für Musik
Kulmbacher Str. 44
Kronach, 96317
+ Google Karte anzeigen

Veranstalter

Sing- und Musikschulwerk Oberfranken
Telefon:
09261-91314
E-Mail:
sumo@bfm-oberfranken.de