Close

17. Juni 2019

ab Schuljahr 2019/20 neue Lehrkraft: Matthias Böcking

Durch ein aufwändiges Auswahlverfahren konnten wir für den zum Ende des Schuljahres in Ruhestand gehenden Kollegen Roland Backer einen Nachfolger finden, der alle unsere Anforderungen erfüllt und manche Erwartungen sogar noch übertrifft:

Matthias Böcking, 1989 in Saalfeld/Saale in eine musikalische Familie hineingeboren, erhielt frühen Blockflöten- und (etwas späteren) Klavier-und Orgelunterricht, besuchte eine musikalische Spezialklasse des Gymnasiums Rutheneum in Gera und nahm nach dem Abitur ein Studium der ev. Kirchenmusik an der HfM Franz Liszt in Weimar auf, das er 2016 mit dem A-Diplom (und der phänomenalen Gesamtnote von 1,3) abschloss.

Neben den Tasteninstrumenten und der Musiktheorie reizt ihn besonders die Orchesterleitung, in der er sich auch nach dem Studium durch privaten Unterricht fortgebildet und durch die Leitung verschiedener Klangkörper (u. a. WeimarStadtOrchester und Junge Marburger Philharmonie ) bereits ein beachtliches Repertoire erarbeitet hat.

Bei seiner Vorstellung in Kronach überzeugte Matthias Böcking nicht nur durch eine klare Systematisierung musiktheoretischer Sachverhalte, eine praxisnahe und zugleich angstfreie Anleitung zur Gehörbildung sowie eine große künstlerische Sensibilität bei Korrepetition und Klavier-Unterricht, sondern auch durch sein freundliches Auftreten und ein beeindruckendes pädagogisches Talent (das ihm übrigens auch sein Diplom-Zeugnis durch die Teil-Note 1,0 im Schwerpunktfach „Pädagogische Qualifikation“ attestiert).

Wir freuen uns also sehr, diesen sympathischen jungen Kollegen in unseren Reihen begrüßen zu dürfen, und wir wünschen ihm für seine künftige Tätigkeit an unserer Schule viel Erfolg, Inspiration und Freude!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.